skip to main content
09.07.2021

GICON®-Gruppe erhält das Bonitätszertifikat CrefoZert

Unternehmensverbund stellt wirtschaftliche Stärke mit Zertifikat unter Beweis.

Die GICON®-Gruppe, zu der u. a. die GICON®-Consult, die IfAÖ GmbH sowie die Dr. Kühner GmbH gehören, hat von der Creditreform Dresden Aumüller KG das Bonizitätszertifikat CrefoZert erhalten. Damit gehört der Verbund zu den 1,7 Prozent aller deutschen Firmen, welche die strengen Kriterien für die Vergabe des Zertifikats erfüllt haben. In der Vergabebegründung wird die „ausgezeichnete Bonitätsstruktur“ gelobt sowie ein Bilanzrating, welches größer CR8 ist und einen Index von über 250 aufweist!

„Wir sind sehr zufrieden und stolz über diese Zertifizierung! Es bestätigt unsere Arbeit der vergangenen Jahre und setzt ein klares Zeichen für unsere Partner, dass Sie bei einer Zusammenarbeit nicht nur die gewohnt nachhaltigen Konzeptlösungen erhalten, sondern auch stets der wirtschaftliche Aspekt eine wichtige Rolle spielt. Es zeigt, dass wir als Verbundfamilie in allen Teilen ein seriöser Partner sind – fachlich wie auch wirtschaftlich“, so das Statement von GICON®-Gründer Prof. Jochen Großmann.

Thomas Schulz von Creditreform begründet die Zertifizierung: „GICON® hat bei unseren Untersuchungen eine sehr gute Bonität nachgewiesen und beweist als Verbund eine hohe wirtschaftliche Stabilität gegenüber seinen Geschäftspartnern. Von einem Managementgespräch bis zur Bilanzanalyse durch die Creditreform Ratingagentur hat GICON® alle Anforderungen hervorragend gemeistert. Ausschlaggebend war zudem, dass der Verbund zukunftsorientiert aufgestellt ist und ein nachhaltiges Geschäftsmodell etabliert hat. Sei es mit seinen Patenten für eine schwimmende Unterstruktur für den Offshorebereich oder der Mitarbeit in wichtigen Zukunftsmärkten, wie der Mikroalgentechnologieentwicklung.“

Jährlich 1200 Unternehmen ausgezeichnet

Die GICON®-Gruppe mit ihren rund 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern hat sich in den vergangenen Jahren einen hohen fachlichen Stand bei ihren Kunden erarbeitet und ist durch ihre Stabilität, Zuverlässigkeit und Vertrauenswürdigkeit ein guter Geschäftspartner im In- und Ausland. „Wir sehen gerade bei Projekten wie der Komplettberatung im Zuge der Errichtung von Europas größter Batteriefabrik im thüringischen Arnstadt, dass unsere Partner sehr genau darauf achten, dass wir die gleichen Werte teilen.“, so der Vorsitzende der GICON®-Geschäftsleitung Prof. Großmann.

Jährlich werden ca. 1200 Unternehmen in Deutschland mit dem wichtigen CrefoZert der Creditreform zertifiziert. Das sind nur rund 1,7 Prozent aller deutschen Unternehmen.

Über Creditreform

Creditreform wurde 1879 gegründet, um Gläubiger vor „schädlichem Kredit Geben“ zu schützen und so Forderungsausfälle zu vermeiden.

Heute ist Creditreform Marktführer für Wirtschaftsinformationen und Inkasso in Deutschland und Europa. Bundesweit sind an 128 Standorten ca. 3.900 hochspezialisierte Mitarbeiter für über 131.000 Kunden tätig. Vom Handwerksbetrieb über mittelständische Unternehmen bis zur Versicherungsgesellschaft und Großbank nutzen alle Betriebsgrößen und Branchen die Creditreform Dienstleistungen zur Absicherung ihrer Geschäfte.

Neben Auskunft und Inkasso bietet Creditreform Dresden seinen Kunden auch Marketingadressen, Seminare und Konjunkturanalysen an. In Dresden betreuen 40 Mitarbeiter über 2.100 Firmenkunden im Postleitzahlgebiet 01.