skip to main content

Ökologische Baubegleitung

Für immer mehr Bauvorhaben wird im Rahmen der Genehmigungen eine ökologische Baubegleitung (oder auch: Umweltbaubegleitung oder naturschutzfachliche Baubegleitung) vorgeschrieben. Neben der Dokumentation der Einhaltung der naturschutzfachlich relevanten Auflagen spielt hierbei auch die Beratung der beteiligten Firmen für einen reibungslosen Bauablauf eine wichtige Rolle. Die Umweltbaubegleitung übernimmt weiterhin die Funktion als Schnittstelle zwischen Behörde und Baugeschehen.

Die IfAÖ-Arbeitsgruppe für Umweltbaubegleitung bietet eine ökologische Baubegleitung gleichermaßen für landbasierte als auch für offshore basierte Bauvorhaben an. Für kleinere Tagesprojekte wie auch für größere Projekte und eine Begleitung über längere Zeiträume steht ein Team mit den nötigen Zertifikaten und Erfahrungen zur Verfügung.

Die Aufgaben der ökologischen Baubegleitung umfassen u.

  • (Foto-) Dokumentation des Bauablaufs, insbesondere im Hinblick auf die ordnungsgemäße und fristgerechte Umsetzung von Maßnahmen
  • Erstellung von Berichten (Wochen-, Monats-, Abschlussberichten)
  • Hilfestellung bei der Erwirkung von Genehmigungen
  • Sensibilisierung und Information aller Beteiligten für naturschutzfachlich wichtige Themen
  • Beratung, insbesondere bei artenschutzfachlichen Fragestellungen
  • Durchführung von Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen, bzw. Hilfestellung bei der Umsetzung, sowie Funktionskontrolle